AGB Hundeschulung

Anmeldung: Die Anmeldung erfolgt schriftlich per Post,  Email (beides mittels Einsenden des vollständig ausgefüllten Anmeldeformulars) oder via Website www.stallapalü.ch. Die Anmeldung gilt nach Anmeldebestätigung als definitiv.

Bestätigung: Nach eingetroffener Anmeldung senden wir eine Bestätigung.

Organisation: Aus organisatorischen Gründen behalten wir uns das Recht vor, Kurse bei zu wenigen Anmeldungen oder aussergewöhnlichen Ereignissen, abzusagen. Das bereits bezahlte Kursgeld wird zurück erstattet oder nach Absprache für den folgenden Kurs gut geschrieben

Teilnehmerzahl: Die Teilnehmerzahl ist beschränkt. Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt

Kursnachweis: Sie erhalten bei folgenden Kursen eine Teilnahmebestätigung: Sachkundenachweis, Workshops, Vorträge, Welpengruppe. Auf Wunsch stellen wir auch für alle anderen Kurse eine Bestätigung aus.

Zahlung: die Kurse können bar oder per Rechnung bezahlt werden

Rücktrittsbedingungen: Mit Erhalt der Bestätigung gilt die Buchung. Falls der Kurs vom Teilnehmer ohne schriftliche Abmeldung nicht besucht wurde, werden die ganzen Kosten in Rechnung gestellt. 

Stornierungsbedingungen: Blockkurse bis 14 Tage vor Kursbeginn sind  50% des Kursgeldes zu bezahlen.

Leinenpflicht: Am Treffpunkt des Kursortes besteht Leinenpflicht.                                                                                                                                                                 

Haftung/Versicherung: Die Teilnahme an den Kursen erfolgt grundsätzlich auf eigenes Risiko. 

 

 

AGB Tierbetreuung

Anmeldung: Die Reservierung erfolgt schriftlich per Post,  Email (beides mittels Einsenden des vollständig ausgefüllten Anmeldeformulars) oder via Website www.stallapalü.ch. Alle Angaben sind wahrheitsgetreu und  vollständig auszufüllen. Die Reservierung gilt nach Anmeldebestätigung unsererseits als definitiv. 

Impfausweis: Muss gültig sein.

Organisation: Bei aussergewöhnlichen Ereignissen, behalten wir uns das Recht vor, abzusagen. 

Stornierung: Eine Stornierung für den nächsten Tag kann bis 17.00 Uhr des Vortages  er folgen. Liegt uns keine Abmeldung vor, werden 50% des reservierten Platzes  verrechnet.

Zahlung: Die Betreuungsdienste können bar oder per Rechnung bezahlt werden

Rücktrittsbedingungen: Bei «unfreundlichen, verhaltensauffälligen oder aggressiven Hunden» behalten wir uns vor, mit Schutzmassnahmen z. B. Maulkorb und doppelte Führleine den Hund auszuführen. Bei schwierig zu führenden Hunde oder Auftreten von Aggression eines Tieres, behalten wir uns vor, den laufenden Auftrag vorzeitig zu beenden. 

Leinenpflicht: Am Treffpunkt des Hundesitters besteht Leinenpflicht für die Hunde                                                                                                                                                                 

Haftung/Versicherung: Für Verhaltensweisen des Tieres, welche der/die TierbetreuerIn nicht beeinflussen kann, wird seitens Palü Tierbetreuung keine Haftung übernommen. Beispiel sind Mobiliarschäden, Verunreinigungen und daraus entstandene Schäden, Krankheiten, Verletzungen, vom Hund selbst verursachte Schäden des Halsbandes, Brustgeschirr, Leine oder Hundedecken. Das Gleiche gilt auch ausserhalb der Aufsichtspflicht des Tierbetreuers.  Alle Angaben werden vertraut behandelt. Wir geben keine Angaben weiter. Bei «Unfällen oder Auffälligkeiten» sind wir je nach Fall verpflichtet, gegenüber Arzt, Tierarzt oder Behörden, Angaben zu leisten.